Schließen

Über das wirkliche Motto des Youth in Mission Kongresses 19

Ist dein Leben ein Freundschaftsspiel? Ein Gespräch mit Eddi Zimmer

Ich sitze auf der Wiese mitten im Messegelände. Ein strahlend blauer Himmel, Picknickdecken und Gemeinschaft. Während ich überlege, wie ich meinen Artikel über das Motto des diesjährigen YiM schreiben könnte, kommt Eddi vorbei und setzt sich dazu. Wir kommen wir ins Gespräch…

Als ich ihn frage, wie er das diesjährige Motto „The hour has come“ versteht, kommt ihm sofort ein Spruch in den Sinn: „Die Stunde der Wahrheit“. Wir alle kennen diesen Spruch, sei es aus Filmen oder im täglichen Sprachgebrauch. Eddie erzählt weiter, wie Fußballer die „Stunde der Wahrheit“ leben. Damit sind nämlich nicht Freundschaftsspiele gemeint, sondern die Spiele, bei denen es um alles geht.

Bestimmt haben sich einige auf den YiM gefreut. Am Donnerstagabend ist „die Stunde gekommen“. Die Zeit, bei der man wieder auftanken kann, die Zeit, die unter Gottes Segen steht. Aber das Motto hat mit viel mehr zu tun, als nur mit dem Kongress, so Eddie. „The hour has come.“ soll nämlich nicht nur das Motto unseres diesjährigen Youth in Mission Kongresses sein. Es sollte auch… (Na, vielleicht
kannst du es schon erraten) natürlich etwas mit deinen und meinem Leben zu tun haben.

Eigentlich sollten wir aufwachen und uns bewusst werden, was unsere Aufgabe, unser Auftrag in dieser Zeit ist. Es ist an der Zeit ernst zu machen mit Gott. Auch die Bibel spricht davon. Das Motto ist nämlich ein Zitat aus der Offenbarung, bei dem es heißt: „Fürchtet Gott und gebt ihm die Ehre, denn die Stunde seines Gerichts ist gekommen…“.

Und was kommen dir für Gendanken, wenn du über dieses „Gebot“, diese Verantwortung nachdenkst? Ich gebe diese Frage an Eddie weiter. Ihm sind hierbei das Erinnern und das Leben wichtig. Angst und Zwang, wie manche es empfinden, sind keine Lösung. Vielmehr sollten wir uns bewusst werden, in welcher Zeit wir leben, um uns schauen und für Gott leben. Wir leben nämlich in der Endzeit und die Nachricht ist eine frohe Botschaft.

Wenn ich das Motto des YiM also in drei Wörtern beschreiben müsste, wären es also Folgende: herausfordernd, lebendig und persönlich. Wie sieht es in deinem Leben aus? Gleicht dein Leben einem Freundschaftsspiel oder machst du ernst mit Gott? Und wenn du bei der Predigt von Thomas Knirr aufgepasst hat, dann kommt dir diese letzte Frage sicherlich bekannt vor. Wie sieht deine Liebesbeziehung zu unserem Schöpfer aus?

Written by Rubina Kucic on Sunday, 21 April 2019.
Posted in YiMC 2019